Wider die Schwermut

Die Engelwurz richtet die Seele auf 

Dort, wo die Seehöhe in unserem Bundesland eine nicht allzu hohe ist, hat sich der Herbst in der vergangenen Woche ein Stelldichein gegeben, das in Form von Nebel die ganze Umwelt einzuhüllen wusste und die Sichtweite rund ums Haus und vor der Windschutzscheibe des Autos um etliches reduzierte. Ich mag an und für sich die Stimmung, die sich bei einem derartigen Wetter ergibt, spüre aber genauso gut, dass ein strahlender Sonnenschein mein Gemüt besser bei Laune hält. Mit der Echten Engelwurz (Angelica archangelica) darf ich diesmal wieder einmal ein kostbares Gewächs in Erinnerung rufen, das uns hilft, Leib und Seele gleichsam gegen die Wirkungen der nebeligen und dunklen Zeiten, die uns aufgrund der Jahreszeit noch bevorstehen, zu wappnen. Die Inhaltsstoffe, die sich vor allem in der Wurzel des Doldenblütlers nachweisen lassen, sind vor allem ätherische Öle, Terpene, Cumarin und unterschiedliche Pflanzensäuren. Vor allem bei Verdauungsstörungen hat die jahrhundertelange praktizierte pflanzliche Naturheilkunde gute Erfahrungen mit der Engelwurz gemacht. Darüber hinaus zählt dieses Gewächs zu den tonisierenden Hilfen aus dem Pflanzenreich. Und genau diese Wirkung benötigen diejenigen, die sich geschwächt und zusätzlich auch seelisch niedergedrückt fühlen. Eine gefestigte Physis ist wohl der beste Rückhalt für einen darin wohnenden Geist, der sich für so manchen positiven Impuls seitens eines Heilkrautes dankbar zeigt, indem er wacher und froher in den Tag hineingeht. Mit der Echten Engelwurz erhalten wir genau dahingehend eine probate Unterstützung. Schlagen wir dieses Angebot der Natur also nicht aus.

Badezusatz Engelwurz 

Von der getrockneten und zerkleinerten Wurzel der Echten Engelwurz nimmt man ca. 100 g. In 2 Liter kaltem Wasser 2 bis 3 Stunden lang ansetzen. Zunächst gut aufkochen und anschließend abseihen. Dem warmen Badewasser beifügen und 15 Minuten darin baden. Danach aus der Wanne steigen und gut abtrocknen. Am besten die Haut mit einem guten Kräuter-Ölauszug einreiben. Das hat eine belebende und stärkende Auswirkung auf Leib und Seele. So wird ein herbstlich niedergedrücktes Gemüt auf natürliche Weise wieder aufgerichtet. www.kraeuterpfarrer.at

Echte Engelwurz oder Angelika (Angelica archangelica) ⓒ Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya

 

 

Kommentare geschlossen.