Gewicht und Herz beachten

Der Weißdorn steht mit beiden in Verbindung

Kontinuierlich wird das Jahr Tag um Tag älter. Vergleichen wir dies mit unserer Lebensspanne, so dürfen wir auch bei den Kräutern, Sträuchern und Bäumen nach dem Ausbilden des Blattwerkes und vor allem nach dem Blühen das Stadium des stetigen Reifens mitvollziehen, das sich an den Samen und Früchten ablesen lässt. Beim Weißdorn jedoch ist es momentan noch nicht so weit. Wenn derzeit sein Haupt ganz weiß aufstrahlt, ist dies kein Zeichen, dass auch er in die Jahre gekommen ist. Vielmehr sind es die Blüten, die nun dem ganzen Gewächs ein feierliches Gepräge verleihen und zahlreiche Fluginsekten anlocken, damit diese während ihres Besuches mithelfen, durch das Bestäuben das Heranwachsen der Beeren zu ermöglichen, die ihrerseits wiederum im Herbst rot glänzend an den Zweigen prangen werden. Ein Indikator der vermehrten Reife der menschlichen Persönlichkeit kann es sein, von den einen oder anderen Gewohnheiten Abstand zu nehmen, die unserer Gesundheit zuwider stehen. Meist sind es zwei Faktoren, die für unsere Physis eine zunehmende Belastung darstellen: eine einseitige und übermäßige Ernährung sowie ein eklatanter Mangel an regelmäßiger Bewegung. Die Folgen davon sind uns, so denke ich hinlänglich bekannt. Will nun jemand angesichts dieser Erkenntnis sein Gewicht reduzieren, ist auch hier mit Bedacht und Konsequenz vorzugehen. Sonst kommt es zu dem immer wieder zitierten Jo-Jo-Effekt, der auf Dauer erneut dem Kreislauf und dem Knochenaufbau zu schaffen macht. Der Weißdorn trägt jetzt eine Unterstützung am Strauch, die man gezielt und maßvoll verwenden kann. Es sind die Blätter und die Blüten, die mithelfen, die Wechselwirkung von Gewichtsreduktion und dem Herz-Kreislauf-System gut auszubalancieren.

Abendtee beim Abnehmen:

Von den Weißdornsträuchern lassen sich nun bereits die voll ausgebildeten Blüten sowie die Blätter ernten. Diese kann man im Schatten sorgfältig trocknen, um sie als Grundlage für einen Tee heranzuziehen. Will jemand bewusst sein Körpergewicht verringern, so kann man im Zuge dessen am Abend je 1 Tasse von dem Tee trinken. Von der zerkleinerten Droge werden 2 Teelöffel mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergossen. Dann 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen und hernach abseihen. Ungesüßt schluckweise trinken. Das hat sowohl eine entwässernde als auch eine herzunterstützende Wirkung.


Weißdornblüten ⓒ Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya





Kommentare geschlossen.