Abspecken nach Corona

Mit Ysop und 6 anderen Kräutern

Ein Sommer wie damals – vielleicht kann man das in einigen Monaten oder besser noch Jahren sagen, wenn die gegenwärtige Zeitgeschichte die nötige Distanz erreicht hat, um objektiver darüber denken und reden zu können. Momentan herrscht nach wie vor ein Widerstreit zwischen den Meinungen und Bewertungen der so genannten Krisenzeit rund um die Corona-Pandemie. Noch liegt der Großteil des Sommers vor uns und bald heißt es also, die neu gewonnene Freiheit, die mit der Lockerung der Sicherheitsbestimmungen einhergeht, zu genießen. Der Ysop (Hyssopus officinalis) kann dazu auch einen Beitrag leisten. Dieser ursprünglich im Mittelmeergebiet beheimatete Lippenblütler ist ein beliebtes Küchenkraut. Er verkörpert die heitere Seite des Lebens, da er es von seinem Wesen her versteht, die Sonne und die Wärme zu nutzen, um zu seiner vollen Entfaltung heranzuwachsen. Damit geht auch die Ansammlung von wertvollen Inhaltsstoffen einher, wie etwa der Farbstoff Hyssopin, Gerbstoffe und ätherisches Öl sowie verschiedene pflanzliche Säuren. Der eigene Geschmack, den der Ysop besitzt, ist der Grund, warum er sehr gerne als Gewürzkraut am Herd herangezogen wird. Generell kann man sagen, dass eine Verwendung des Heilkrautes den Stoffwechsel anregt und somit den Leib unterstützt, nicht zu sehr an Gewicht zuzulegen und übermäßig Fettreserven aufzubauen. Im Hinblick auf den kommenden Sommer kann man also für eine schlankere Figur auch durch das Trinken eines Tees etwas beitragen. Neben dem Ysop kann man laut den Erfahrungen der Kräuterpfarrer und des Vereines Freunde der Heilkräuter für eine Teemischung noch andere stoffwechselanregende und entschlackende Kräuter hinzunehmen. Das sind vor allem Brennnessel, Gänseblümchen und Löwenzahnblätter sowie Holunder- und Ringelblumenblüten samt ein wenig Wacholderbeeren.

Teemischung fürs Abnehmen

Von einem Gemisch aus Ysop, Brennnesselblättern, Gänseblümchenblüten und -blättern, Löwenzahnblättern, Holunder- und Ringelblumenblüten sowie Wacholderbeeren nimmt man 2 Teelöffel voll. Mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen, dann abseihen. 3 Wochen lang jeweils morgens, mittags und abends 1 Tasse davon trinken. 1 Woche pausieren und die Trinkkur wiederholen. Dies begleitet den Körper beim Bemühen, das Gewicht zu reduzieren und eine Sommerfigur anzustreben. Die fertige Teemischung „Für die Sommerfigur“ erhalten Sie im Kräuterpfarrer-Zentrum in Karlstein/Thaya: Tel. 02844/7070 (samt kostenloser Beratung); E-Mail: bestellung@kraeuterpfarrer.at bzw. bequem im Webshop: www.kraeuterpfarrer.at

Kräutertee-Mischung: Für die Sommerfigur ⓒ Foto: Reinhard Podolsky/mediadesign.at





Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>