Ein gesunder Abendtrunk

Mit Heidekraut aufgießen

Welche Stunden am Tag sind die wichtigsten? Es ist sicher nicht einfach, eine allgemein gültige Antwort darauf zu finden. Denn immerhin gibt es ganz verschiedene Typen von Zeitgenossen. Die einen schwingen sich wie die Lerchen schon in aller Frühe zu ihren persönlichen Leistungs- und Gemütshöhen auf, andere können wie die Eulen erst zu später Stunde so richtig effizient arbeiten. Abgesehen davon ist es sicher von Bedeutung, den Abend gut zu gestalten. Im Heidekraut (Calluna vulgaris) dürfen wir einen pflanzlichen Partner finden, den wir vor allem in den Stunden des auslaufenden Tages zu uns in die Wohnung einladen sollten. Die Besenheide zählt zu den bescheidenen und gleichzeitig ausdauernden Gewächsen unserer Heimat. Sie trotzt Wind, Wetter bzw. auch der Trockenheit und bildet gerade im Herbst ihre charakteristischen Blüten aus, also dann, wenn andere sich bereits auf ihre Wurzeln zurückziehen und auf die winterliche Ruhe vorbereiten. Im Heidekraut finden sich Inhaltsstoffe, die einerseits einen geregelten Stoffwechsel unterstützen und andererseits für einen nervlichen Ausgleich sorgen. Genau diese beiden Aspekte sind es, die wir an den einzelnen Abenden vermehrt in den Blickwinkel nehmen dürfen. Denn immerhin gilt es vor allem in der Nacht Kräfte zu sammeln und mit Zuversicht sowie einem gesunden Selbstvertrauen in die Zukunft eines neuen Tages zu blicken. Das ist schwer möglich, wenn es im Körper zu Stauungen verschiedenster Natur bzw. zu Verkrampfungen oder gar zu seelischen Verstimmungen kommt. Im Heidekraut steht uns zwar kein Wunderwuzzi zur Seite, der uns von einem Moment auf den anderen in einen selbstsicheren Optimisten verwandeln könnte. Aber trotzdem ist diese Pflanze imstande, unseren Organismus von innen heraus förmlich zu streicheln und mit ihren Wirkkräften Leib und Seele zu ermutigen. Probieren Sie es doch einfach einmal aus!

Tee am Abend

Von einem Gemisch aus getrockneten und zerkleinerten Triebspitzen und Blüten des Heidekrautes nimmt man 2 Teelöffel voll und übergießt sie mit 1/4 Liter kochendem Wasser. 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen und dann abseihen. 1 bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen genüsslich und ruhig trinken. Das fördert ein gutes Einschlafen, hilft mit, depressive Stimmungen zu verringern und gleichzeitig das Selbstvertrauen zu stärken.

Heidekrautzweig (Calluna vulgaris) ⓒ Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya





Kommentare geschlossen.