Leinen ist wieder modern

Und außerdem noch gesund

Es gibt ganz unterschiedliche Menschentypen. Die Einteilungen hierfür lassen sich an bestimmten Vorlieben, Charaktereigenschaften oder körperlichen Merkmalen festmachen, ohne dabei auch auf die Sternzeichen oder auf den Jahresbaumkreis zu vergessen. Auf keine der aufgezählten Möglichkeiten möchte ich nun eingehen, da ich auch noch eine weitere Art der Kategorisierung erwähnen möchte. Denn jede Jahreszeit hat ihre Fans. Ich weiß ja nicht, welche Periode Sie persönlich bevorzugen. Viele begeistern sich für den Frühling, weil dann alles zu keimen und blühen beginnt. Andere wiederum schätzen den Herbst ob der bunten Farben, die das sterbende Laub an den Bäumen aufflammen lässt. Und hie und da trifft man nicht allzu wenige, die dem Winter den Vorzug geben. Eis und Schnee bringen außer Unannehmlichkeiten auch den einen oder anderen sportlichen oder visuellen Reiz mit sich. Wer den Frost aber eher erduldet als genießt, dessen Sehnsüchte sind auf jeden Fall auf den Sommer hin ausgerichtet. Die warme und sonnenreiche Jahreszeit bietet nämlich die Möglichkeit, die dünnere Garderobe auszuführen. Weil die Haut ja sehr leicht ins Schwitzen kommt, ist es gar nicht so einfach, genügend geeignete Wäsche zu finden, die schützt und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Aufgrund eines immer größer werdenden Gesundheitsbewusstseins besinnen sich viele auf die Naturstoffe, die dem Menschen schon über Jahrtausenden zur Verfügung standen, um seine verletzliche Haut zu bedecken und zu schützen. Aus den ursprünglichen Leinarten (Linum) wurden zwei Sorten heraus gezüchtet, die bis heute einerseits zur Flachsgewinnung, andererseits aber zum Ölpressen herangezogen werden. In heißen Sommern bewähren sich auf jeden Fall Kleider, die den Faserlein (= Flachs) zu einem hohen Prozentsatz im Gewebe verarbeitet haben.

Nicht sparen beim Gewandkaufen:

Wer nur billig kauft, dem kann das teuer zu stehen kommen. Dieser Grundsatz gilt für alles, was unserer Haut sehr nahe kommt. Jetzt kann man für den Sommer vorsorgen und als Konsument darauf achten, dass Qualitätskleidung, die unter menschenwürdigen Umständen erzeugt wurde, unserem Wohlbefinden und der Gerechtigkeit in der Welt am besten dienen. Produkte aus Faserleinen sind unter diesen Prämissen sicher zu finden.

Kommentare geschlossen.