Der blühende Kirschbaum

Mit Pflanze und Tier auf Weihnachten zu

Pflanzen haben einen Nutzen für mich. Sie sind schön, sie schenken mir Sauerstoff und sie nähren mich. Sie haben aber zudem auch noch einen Sinn, der durch ihre Beschaffenheit in einer je eigenen Sprache von mir wahrgenommen werden kann. Seit alters her ist es Sitte, am heutigen Tag, der dem Gedenken der heiligen Barbara gewidmet ist, von einem Kirschbaum ein paar Zweige abzuschneiden, um sie dann in einer Vase in der warmen Stube am Fenster stehen zu lassen, damit diese bis zum Weihnachtsfest hin aufblühen. Da diese weißen Blüten aber nicht mit einer Biene in Berührung kommen, kann keine Frucht aus ihnen reifen. Dennoch schenken sie Freude und Hoffnung. Und das hilft mir wiederum weiter, um für andere verständnisvoll und hilfsbereit da zu sein. Wenn der Kirschbaum im späten Frühjahr blüht, scheint er seine Blütenpracht geradezu verschwenderisch über seine Krone auszubreiten. Ein Bruchteil davon wird dann zu köstlichen Kirschen, die unseren Gaumen erfreuen. Verhält es sich nicht auch so mit unserer Liebe, die wir herschenken? Ja, mit ihr brauchen wir nicht allzu knausrig sein. Echte und beständige Liebe ist ohnehin Mangelware auf dieser Welt. Wen wundert‘s dann, wenn sich kaum was ändert um uns herum?

Ein Rezept für den kommenden Frühling:

Zur Zeit der Kirschblüte nimmt man ein paar Hände voll frisch gepflückter Blüten vom Kirschbaum und überbrüht sie mit einem 3/4 Liter kochendem Wasser. Bis zum Erkalten ziehen lassen und dann abseihen. 1/2 Liter hochprozentigen Alkohol dazugeben und 14 Tage in einem gläsernen Gefäß ins sonnige Fenster stellen. Das gewonnene Quantum wird dann dunkel und kühl gelagert. Es reicht für Bäder mit einer Wassertemperatur von ca. 36 °C. Den Ansatz erst dem Wasser beimengen, wenn man schon darin sitzt. Dieses Bad verbessert die Hautstruktur und somit das Aussehen.

Kirschen Knospen Blüten und Früchte

Mehr Infos zum Verein Freunde der Heilkräuter, Rezepten und Produkten finden Sie auf www.kraeuterpfarrer.at.

Kommentare geschlossen.