Ein gutes Frühstück ist was wert

Nicht minder ein guter Gedanke für den neuen Tag

„Solange ich atme, hoffe ich auch!“ – so schrieb es einst Kräuterpfarrer Hermann-Josef Weidinger in eines seiner Bücher. Ich weiß ja nicht, lieber Leser, liebe Leserin, wie Sie heute aufgestanden sind. Aber haben Sie schon einen guten Gedanken gehabt? Oder mussten Sie sich vielleicht etwa gar ärgern? Ich wünsche Ihnen jedenfalls ganz aufrichtig, dass Sie sich schon Zeit für sich selbst nehmen konnten. Das kann sogar darin bestehen, dass Sie die Zeitung in der Hand halten und eben meine Zeilen durchlesen. Ja, eine gute Morgenkultur ist schon was wert! Nicht nur am Sonntag; jeder Tag darf bewusst begonnen werden. Der eingangs zitierte Satz ist dem Buch „Guter Morgentipp vom Kräuterpfarrer“ entnommen. Dieses Sammelwerk an Betrachtungen, Gebeten, Hausmitteln und Rezepten ist in einer Weise abgefasst, durch die sich jeder etwas rausnehmen kann. Für alle Tage des Jahres ist dieser immerwährende Kalender mit einer Fülle an Wissen und Anregungen bestückt, wo für jeden etwas dabei ist. Jetzt, wo sich das Jahr zu Ende neigt, ist es ja nicht das Schlechteste, schon einmal einen Vorrat an Wegweisung und Weisheit für das Neue Jahr anzulegen. Ich wünsche Ihnen von Herzen einen „Guten Morgen!“, ein gutes Frühstück und einen gesegneten Sonntag, der nicht ohne Bedachtsamkeit, ohne Selbstachtung und nicht ohne Genuss in den Montag hinüber schwappen soll. Andernfalls stimmte Weidingers Erinnerung in seinem Buch „Wenn ich mich selber achten würde.“

Ein Buch für Jung und Alt:

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Und warum nicht die Mühe schätzen, die ein Kräuterpfarrer einst aufbrachte, um einen bleibenden Wert zu schaffen? So ist es nur gut und recht, auf ein Buch zurückzugreifen, das auch in den Zeiten des Internets weder an Aktualität noch an Gültigkeit etwas verloren hat. Gerade vor Weihnachten darf an ein Geschenk gedacht werden, mit dem man bestimmt keinen Fehlgriff macht. Hermann-Josef Weidingers „Guter Morgentipp“ ist ab sofort zum Sonderpreis von € 19,90 (statt € 26,50) beim Verein Freunde der Heilkräuter in Karlstein an der Thaya zu beziehen (www.kraeuterpfarrer.at).

Guter Morgentipp vom Kräuterpfarrer

Kommentare geschlossen.