Für Mund und Rachen

Mit Eisenkraut gurgeln und spülen

Rohstoffe haben momentan ein hohes Preisniveau erreicht. Die Gründe hierfür sind allen wohl hinlänglich bekannt. Natürlich wäre es dann schön, wenn man die eine oder andere Pflanze beim Namen nehmen könnte, um daraus ein Erz oder ein Metall gewinnen zu können. Andererseits gibt es ja durchaus einen nicht geringen Gewinn im Hinblick auf unsere Gesundheit, der es wert ist, dass er rechtzeitig und regelmäßig abgeschöpft wird. Das trifft übrigens besonders auf das Eisenkraut (Verbena officinalis) zu. Dieses Gewächs hat ohnehin einen guten Ruf als Heilkraut, besitzt es doch Glykoside, Bitterstoffe, Gerbstoff, Kieselsäure und auch etwas an ätherischem Öl als Inhaltsstoffe. Seit jeher wird es verwendet, um bei verschiedenen Anliegen den Körper von innen heraus zu stärken. Wer einen Tee trinkt, der mit Eisenkraut aufgegossen wurde, trägt z. B. etwas bei, um damit die Nieren sowie die Tätigkeit des Magens zu unterstützen und darüber hinaus den gesamten Stoffwechsel anzuregen. Dem nicht genug: dieses liebenswerte Kraut, das man übrigens ganz leicht selbst im Garten ziehen und ernten kann, dient ebenso dazu, um zur allgemeinen Pflege des Körpers etwas beizutragen. Dies geschieht am besten gleich zu Beginn eines neuen Tages. Bevor man unter anderem zur Arbeit geht, sich dem Tagwerk oder der Freizeit widmet, kann eine Mundspülung ganz sinnvoll sein. Die Inhaltsstoffe des Eisenkrautes tun nämlich der gesamten Mundhöhle gut. Hat sich jemand eine leichte sommerliche Erkältung zugezogen, ist ein Aufguss mit Eisenkraut darüber hinaus ein vorzügliches Mittel, um damit zu gurgeln und so einen entzündeten Rachen zu pflegen.

 

Eisenkraut aufgießen

Vom getrockneten und zerkleinerten Eisenkraut 2 Teelöffel voll mit 1/4 Liter siedendem Wasser übergießen. 15 Minuten zugedeckt stehen lassen und dann abseihen. Bei annehmbarer Temperatur nach dem Frühstück damit eine kräftige Mundspülung durchführen. Davon profitieren die Schleimhäute und das Zahnfleisch gleichermaßen und werden dadurch widerstandsfähiger gegen Entzündungen. Bei Erkältungen einfach mehrmals pro Tag mit dem Eisenkraut-Aufguss gurgeln. www.kraeuterpfarrer.at

Eisenkraut © Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya

 

 

 

Kommentare geschlossen.