Einen Weg weitergehen

Über die Tugend der Beständigkeit

Ach, wie wäre das schön! Noch einmal geboren werden können, noch einmal von vorne anfangen dürfen, noch einmal gesund sein können, noch einmal jung zu werden, und, und, und …! In einem ständigen Wechsel der Angebote in den Geschäften und durch allgemeines mediales Vorgaukeln, dass die Willkür und die X-Beliebigkeit die obersten Maßstäbe der persönlichen Lebensgestaltung wären, steigert sich der Wunsch nach einer zu Lebzeiten stattfindenden Wiedergurt ins schier Unermessliche. Doch muss schlicht und einfach festgestellt werden, dass es sich hier um ein utopisches Denken handelt. Ich weiß sehr wohl darum, wie schwer es ist, in sich rasch verändernden Strukturen beständig zu bleiben. Dennoch ist es der Mühe wert, nach Bleibendem und Gültigem Ausschau zu halten, um es mehr und mehr im eigenen Herzen zu verankern. Schließlich helfen uns Mitmenschen, auf die man sich verlassen kann, am meisten, um im Leben nicht unterzugehen. Anders gesagt, ist es die nie widerrufene Zusage eines Du zu uns selbst, die uns zur Entfaltung bringt. Und das wiederum ist nichts anderes als Treue. Die beständige Hinwendung Gottes zu uns Menschen können wir schon im Lesen der Hl. Schrift mitverfolgen. In den vielen Heilpflanzen der Natur dürfen wir ebenfalls so etwas wie die Sympathie des Schöpfers zu uns intelligenzbegabten Erdbewohnern entdecken. Mit der ganzen Schöpfung dürfen wir also auch unser eigenes Leben bejahen und bewahren. Wenn nun die Wegwarte auf den Fluren sich darauf vorbereitet, zu blühen und zu fruchten, werde ich ganz liebevoll daran erinnert.

Inhalt und Verwendung der Wegwarte:

Durch die im Kraut und in der Wurzel enthaltenen Bitterstoffe unterstützt die Wegwarte die Verdauung unseres Körpers. In den Blättern finden wir zudem Flavonoide, in der Wurzel wiederum Kohlenhydrate und Gerbstoffe. In den verschiedenen Arten, die getrockneten Pflanzenteile zu verarbeiten und zu nutzen, erweist sich das in alten Schriften auch als Sonnenbraut bezeichnete Gewächs als Anregungs- und Stärkungsmittel für uns Menschen.

Kommentare geschlossen.