Frühstück für die Haut

Mit Sellerie und Apfel

Mit dem Stichwort „Diagnose“ verbinden wir meist einen Besuch in einer Ordination oder einem ambulanten Aufenthalt in einem Krankenhaus, der z. B. nach einer schwerwiegenden Verletzung vonnöten ist. Mithilfe hochsensibler Technik und präziser Laboranalysen kann man den Körper ganz gut durchleuchten. Dennoch bleibt es meiner Meinung nach notwendig, die Sensibilität für den Bruder Leib nicht ganz auszulagern, um eben vieles selbst ablesen zu können. Die Haut gibt so manches preis, was sich im Inneren abspielt. Die Sellerie und den Apfel möchte ich daher heute vor Augen stellen und sogar auftischen. Nicht nur im Blick auf die Beschaffenheit der äußeren Schutzschicht der Physis, sondern auch in aufmerksamer Zuwendung zum allgemeinen Wohlbefinden, aus dem schließlich eine mehr oder weniger stabile Gesundheit resultiert, ist es von Vorteil, so manches erspüren zu können. Die Ernährung spielt letztendlich eine wesentliche Rolle, wenn es gilt, aus einem Leiden oder einer Krankheit heraus erneut einen heilvollen Weg anzutreten. Mit der Sellerie sind wir bei einem Gemüse gelandet, das wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente enthält. Darüber hinaus finden sich darin Vitamine und Ballaststoffe. Deren Genuss trägt wiederum zu einer erhöhten Harnabgabe bei, was sich förderlich auf die Reinigung des Blutes auswirkt. Beim Apfel können wir sehr ähnliche Vorteile entdecken. Um die Beschaffenheit der Haut zu stärken und ihr darüber hinaus bei einer Erkrankung derselben unter die Arme zu greifen, sollte gleich die Morgenstunde genutzt werden. Nichts liegt näher, als das Frühstück als willkommene Gelegenheit wahrzunehmen, um konkret über die Verdauung dem ganzen Körper und im Speziellen der Haut etwas Gutes angedeihen zu lassen.

Gesundes Frühstück

Eine günstige Diät bei Hauterkrankungen kann es sein, tierisches Fett zu meiden und sich eine leichte Kost zu gönnen. Dazu raspelt man ein Stück Selleriewurzel und genauso viel von einem Apfel und durchmischt beides. Zusätzlich gibt man noch 1 Esslöffel voll geriebener Nüsse hinzu und etwas Honig. Gleich nach dem Aufstehen zubereitet, nimmt man diese frische gesunde Mahlzeit als Frühstück ein.

Apfelhälfte ⓒ Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya

Sellerie ⓒ Aquarell von Adolf Blaim, Kräuterpfarrer-Zentrum Karlstein/Thaya





Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Sie können diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>